Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Geführtes Hören für die Ensemblearbeit

    01.11.19 | 16:30 – 17:00 Uhr

    Art der Veranstaltung
    Vortrag
    Veranstaltungsort:
    StoryStage - Klassik (Halle 4)
    Kategorie/Genre:
    Musikpädagogik
    Zielgruppe:
    Einsteiger, Profis, Fortgeschrittene
    Eintritt
    frei
    Referent

    Christoph Breithack (Dipl. Orchestermusiker, Dirigent und Musiklehrer)

    Sprachen:
    Deutsch
    Agenda:

    Das Geführte Hören ist ein probenpädagogisches System, das für Ensembles aller Leistungsstufen angewendet werden kann. Es ist ein effektives Werkzeug zur Beurteilung und Beeinflussung des Ensembleklangs und der musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten. Das Geführte Hören wurde für Blasorchester entwickelt. Die ensemblebezogenen Prinzipien gelten aber für Gruppen jeder Besetzung, wie auch für Chöre. Der Dirigentin oder dem Dirigenten ermöglicht das Geführte Hören, das Klanggeschehen in allen Einzelheiten zu erfassen und mit einer verständlichen Methodik darauf zu reagieren. Den Musikerinnen und Musikern vermittelt das Geführte Hören ein klares Verständnis der eigenen Rolle und der musikalischen Funktion im Ensemble.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten