Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 17.10.19 | musicpark

    musicpark: Musikstadt Leipzig erhält Zuwachs

    Das Veranstaltungsprogramm der neuen Musik-Erlebnismesse zeigt die Musik- und Messestadt von ihrer musikalischen Seite

    Der Taktstock schlägt: Nur noch zwei Wochen, dann geht die neue Musik-Erlebnismesse musicpark an den Start und verspricht Fans aller Musikrichtungen und -professionen vom 1. bis zum 3. November beste musikalische Unterhaltung. Rund 350 internationale und nationale Künstler gestalten ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das einmal mehr beweist wie viel die Musikregion Leipzig zu bieten hat.

    Heimat berühmter Komponisten wie Johann Sebastian Bach oder Felix Mendelssohn-Bartholdy, Sitz des weltweit größten Berufsorchesters, dem Gewandhausorchester – Leipzig bietet viele Argumente, die den Titel „Musikstadt“ mehr als rechtfertigen. Mit dem musicpark kommt nun noch ein weiteres hinzu. Vom 1. bis 3. November können Musikliebhaber in den Hallen der Leipziger Messe durch verschiedene Showfloors stöbern und in den PlayZones sowie verschiedenen Workshops immer wieder selbst aktiv werden. Das breitgefächerte Bühnenprogramm zeigt sich dabei nicht nur von seiner internationalen Seite, sondern beweist auch, dass die Region zahlreiche musikalische Highlights zu bieten hat.

    Mitmachen ausdrücklich erwünscht

    Probieren geht über Studieren – das weiß auch der musicpark und stellt das Erlebnis der Musikinstrumente klar in den Mittelpunkt. So locken die sechs Showfloors einerseits mit einem vielfältigen Angebot an Instrumenten und Instrumentenzubehör, andererseits verfügt jeder Ausstellungsbereich auch über Probierzonen, die sogenannten PlayZones. Unter der Anleitung eines Educators erleben hier Besucher in kleinen Übungsgruppen, was ihnen Spaß macht und Freude bereitet. Wissenstransfer rund ums Musizieren versprechen dagegen der Bereich „College & Academy“. Während im College die Basics zu Musikinstrumenten und Equipment vermittelt werden, geben in der Academy Stars und Experten Profitipps zu ihren Instrumenten.

    Beispielsweise lädt Lena Böhme in der College & Academy – Guitars zum E-Guitar Workshop ein. Die gebürtige Leipzigerin arbeitet hauptberuflich als Dozentin für Pop-/E-Gitarre an der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ und ist als Gitarristin bei unterschiedlichen Projekten von Pop bis Heavy Metal tätig. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Riff gespielt wird oder was damit überhaupt gemeint ist, ist bei Lena Böhme genau richtig.

    Bühne frei für die Musikregion Mitteldeutschland

    Was wäre eine Musik-Erlebnismesse ohne Konzerte? Raum zum Lauschen und Verweilen bieten deswegen gleich mehrere Bühnen auf dem musicpark. Herzstück sind die sogenannten „sweatbloodtears“-Boxen, schalldichte, akustisch designte Soundkabinen mit einem einzigartigen Sound- und Lichtkonzept. Hautnah und live in Clubatmosphäre performen hier mehrfach täglich – neben zahlreichen internationalen Künstlern – auch regionale Musiker wie das Duo Tastocorno in der sweatbloodtears Box „Band & Orchestra“. Die beiden Musikerinnen Katharina Hesse (Horn) und Eva Meitner (u.a. Harmonium) haben sich zusammengefunden, um die klanglich überaus reizvolle und zudem selten gehörte Instrumentenkombination Horn und Tasteninstrument zum Erklingen zu bringen. Die deutsch-französische Dirigentin Eva Meitner leitet seit 2018 als Chefdirigentin das Freie Orchester Leipzig, das ebenfalls auf dem musicpark zu hören sein wird.

    Auf der Klassik-Bühne erwartet Neugierige am Messesamstag sogar eine Uraufführung: „Der Supervulkan – Eine musikalische Erdgeschichte" des Berliner Komponist Matthias Preisinger ist ein musikalisch-szenisches Konzertprogramm der Sächsischen Bläserphilharmonie, das Kinder und Jugendliche im Alter von circa zehn bis vierzehn Jahren für die erdgeschichtliche Entwicklung begeistern wird.

    Popstories mit (Ost)Seele erleben Besucher auf der Newcomer-Bühne StageZero. Gemeinsam mit der israelischen Violinistin Shir-Ran Yinon präsentiert die Wahl-Leipzigerin NEA! täglich Musik aus ihrem Album „Kassettenkind“, ein Pop-Album für Generationen, die geborene Kassettenkinder sind und in der Mitte unserer Gesellschaft leben.

    Das Veranstaltungsprogramm wird regelmäßig online aktualisiert. Die Informationen finden Besucher unter: https://www.musicpark.de/veranstaltungsprogramm

    Tickets können Besucher bereits jetzt online erwerben: https://www.musicpark.de/tickets/

    Über musicpark

    Vom 1. bis 3. November 2019 öffnet erstmals der musicpark – die Musik-Erlebnismesse auf dem Leipziger Messegelände. Das Event für Musikliebhaber, Fachbesucher und Händler präsentiert Branchenakteure, Hersteller, Marken und Zubehör im Bereich der akustischen, mechanischen und elektronischen Musikinstrumente. Das Erlebnis Musik steht dabei ganz klar im Fokus. Vor Ort können Besucher nicht nur die Vielfalt der Instrumente entdecken, sondern in verschiedenen Arealen hören oder selbst ausprobieren.

    Über Beringer Marketing

    Beringer Marketing ist strategischer Partner der Musik-Erlebnismesse. Mit fundierten Kenntnissen der Musikinstrumenten-Branche und einer Erfahrung von mehr als 30 Jahren in unterschiedlichen Bereichen der Branche betreuen die Akteure von Beringer die konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung des musicpark.

    Ansprechpartner für die Medien:

    Cäcilia Sauer
    Pressesprecherin musicpark
    Telefon: +49 (0)341 / 678 6513
    E-Mail: c.sauer@leipziger-messe.de

    Beringer Marketing

    Esther Beringer
    Founder & CEO | Co-Organizer musicpark
    Telefon: +49 (0) 3493 823 69 46
    E-Mail: eb@beringer-marketing.com

    Internet:

    www.musicpark.de
    www.leipziger-messe.de
    www.beringer-marketing.com


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten